Zurück zur übersicht
28 april 2020

De Carpentier: „Zeitgewinn, Übersicht und Ruhe dank AlfaPro Next“

AlfaPro Next ist, als Nachfolger der bewährten AlfaPro-Software, reif für den Einsatz im Großhandel und bei Cash&Carry-Märkten. Das zeigen die Erfahrungen von De Carpentier im niederländischen Beverwijk. Dieses Unternehmen war der erste Betrieb, in dem die neue Software eingesetzt wurde. Die anfänglich verfügbaren Basisfunktionen wurden inzwischen erheblich erweitert (hier klicken für eine Übersicht über die aktuellen Funktionen).

Die Ingebrauchnahme einer neuen oder angepassten Software erfordert immer ein Umgewöhnen. Bert Kloos von De Carpentier kann jedoch zufrieden auf die Einführung von AlfaPro Next zurückblicken. „Der Prozess verlief eigentlich problemlos“, sagt er. „Natürlich sind die Mitarbeiter am Anfang ein wenig misstrauisch, denn sie wissen, was sie bislang hatten, und müssen abwarten, was jetzt kommt. Das erfordert eine gute Unterstützung und vor allem schnelle Antworten auf Fragen. Und natürlich muss sich anschließend kontinuierlich zeigen, dass das neues System tatsächlich besser und benutzerfreundlicher ist.“ 

Alle diese Bedingungen wurden erfüllt. Bert Kloos: „Schon nach ein paar Tagen hatten sich alle an das neue Programm gewöhnt. Alle Mitarbeiter – jung und alt – haben schnell gelernt, mit AlfaPro Next zu arbeiten. Es zeigte sich, dass das System tatsächlich einfach zu benutzen ist und – noch wichtiger – dass man damit viel Zeit spart. Das Scannen mit Hilfe des PDA beispielsweise verläuft echt super. Außerdem ermöglicht die Software auch eine sehr effiziente Vorratsverwaltung, weil für jedes Produkt Informationen wie Einkaufdatum, Lieferant, Einkaufswert usw. immer sichtbar sind.“ 

Kasse mit Übersicht 
Ein Aspekt, der in der Cash&Carry-Umgebung sofort auffällt, ist die neue Kassenfunktion von AlfaPro Next. „Sehr praktisch“, sagt Bert. „Bei jedem Kunden zeigt das System eine aktuelle Übersicht der offenstehenden Posten. Alle Zahlungen, sowohl Bar- als auch Kartenzahlungen, werden direkt registriert. Dadurch sind die Daten jederzeit up to date. Eine gute Ergänzung ist es auch die Möglichkeit, am Ende des Tages eine Übersicht auszudrucken. Darauf ist genau ersichtlich, welche Zahlungen auf welche Weise erfolgt sind.“ 

Ruhe beim Einkaufen und Verteilen
De Carpentier kauft nicht nur für den eigenen Vorrat ein, sondern auch im Rahmen von Kommissionsgeschäften. Einer der neuen praktischen Touchscreen-Laptops wird zur Versteigerungstribüne mitgenommen. Bert Kloos: „AlfaPro Next hat das gesamte logistische Verfahren stark vereinfacht. Man kann alles auf einem einzigen Bildschirm sehen und tun. Das bietet Ruhe und Deutlichkeit. Man hat beim Einkauf alles unter Kontrolle und kann Produkte direkt verteilen sowie Bestellungen an eingekaufte Posten koppeln. Die Einkäufe können später zu einem Zeitpunkt, den man selbst bestimmt, in aller Ruhe verarbeitet werden. Das kann nach Belieben zu Hause oder im Büro sein. An allen Orten mit einer Internetverbindung kann man auf alle Funktionen zugreifen.“ 
 
Webshop
In absehbarer Zeit wird De Carpentier auch den neu gestalteten Webshop in Gebrauch nehmen. Der neue Shop ist kundenfreundlicher, bietet dank modernster Funktionen allen denkbaren Komfort und ist vollständig „responsive“, also geeignet für Telefon, Tablet, Laptop, Desktop usw. „Der virtuelle Markt, auf dem man auch Produkte anderer Lieferanten anbieten kann, ist meiner Ansicht nach enorm praktisch und eine hervorragende Erweiterung der Dienstleistungen für unsere Kunden“, sagt Bert Kloos. „Ich gehe davon aus, dass wir die Arbeit hiermit sofort aufnehmen werden, sobald intern alle Vorbereitungen abgeschlossen sind.“ 


Sind Sie an AlfaPro Next interessiert? Klicken Sie hier für nähere Informationen oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. 

 

Auch für Sie interessant?

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin mit uns vereinbaren? Tragen Sie nebenstehend Ihre Kontaktdaten ein. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung. Sie können uns natürlich auch einfach anrufen: +31 71 402 11 91
Typ bovenstaande code over.